Ausstellungen - WL_1

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ausstellungen

PRIVAT

S T R U K T U R E N - 2011

Eine im Jahre 2011 durchgeführte Ausstellung stand unter dem Motto „Strukturen". Dabei handelte es sich um den Versuch, Objekten die ihnen typischen Strukturen zu entlocken. Allen Bildern (Leinwand auf Keilrahmen, 50x70 bis 100x80 cm) lagen Fotografien zu Grunde, die auf Reisen in verschiedenen Länder entstanden. Diese wurden mittels „Digitaler Malerei" so verfremdet, dass sie dem o.g.Motto gerecht wurden.

„Das Kunstwerk hat seine Bedeutung wesentlich in sich selbst. Wenn es auch seine Entstehung in der Regel äußeren Umständen verdankt und dementsprechend häufig zu abseits führenden Ideenverbindungen Anlaß gibt, so findet es doch im Grunde in sich allein Genüge und bedarf zur rechten Würdigung keiner besonderen Interpretation"

Max Planck, „Physik und Transzendenz – Die großen Physiker unseres Jahrhunderts über ihre Begegnung mit dem Wunderbaren"

Digitale Malerei

Bei der Digitalen Malerei handelt es sich grundsätzlich um die Erstellung von Bildern am Computer mit Hilfe von Grafiksoftware. Dabei wird das „Digitale Malen" - wie die traditionellen Mal- und Zeichenverfahren - erst im kreativen Prozess zu einem Mittel der Produktion von Kunst. Künstlerisch geht es im vorliegenden Fall weniger um das Imitieren handwerklicher Maltechniken, als vielmehr um die Nutzung der speziellen Möglichkeiten der Grafiksoftware. So erfolgt die Arbeit an einer Vorlage in übereinander gelagerten Ebenen (Layern), die jeweils mit verschiedenen Techniken und Filtern bearbeitet und am Ende zu einer Ebene (dem finalen Bild) zusammengefasst werden. Neben den Filtern und ihren Variationsmöglichkeiten, die darüber entscheiden, wie stark und in welcher Ausprägung ein besonderer Effekt angewendet wird, spielen Techniken wie Kolorieren, Weichzeichnen oder Herausarbeiten von Objektgrenzen eine wichtige Rolle bei der Bildgestaltung.

Im Buch blättern

Weitere Ausstellungen fanden nach 2011 an verschiedenen Orten in und um Berlin statt.
Einen Überblick über den Großteil aller erstellten Bilder liefert der folgende Bildband.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü